10.11.19

STARKE LEISTUNG BRING ERSTEN ERFOLG FÜR DIE U19!

Ohne die beiden U19 Leistungsträger Julian Böö und Mate Horvath gewinnen die Blackbirds mit 85:70 gegen den BBC Nord Dragonz.

Eisenstadt erwischt den besseren Start, aber die Blackbirds kämpfen sich schnell zurück in das Spiel und führen nach 3 Minuten 9:6. Ein Mini-Run der Gäste wird von den Blackbirds durch einen 14:2 Run in eine 23:14 Führung umgewandelt. Eisenstadt kann bis zur Pause auf 27:21 verkürzen.

Auch im 2. Viertel spielen die jungen Blackbirds groß auf und können sich auf 48:28 absetzen. Eisenstadt kämpft weiter und es geht mit 52:38 in die Kabinen.

Nach dem Seitenwechsel erhöhen die Dragonz den Druck und die Blackbirds kommen nur noch zu schwierigen Würfen. Zwei Minuten vor der Pause liegt plötzlich Eisenstadt mit 58:56 in Front. Doch die Blackbirds scoren die letzten 9 Punkte und somit geht es mit 65:58 in die letzten 10 Minuten.

Durch starke Teamdefense und schnelle Offense können die Blackbirds ihren Vorsprung weiter ausbauen und gewinnen dank toller kämpferischer Leistung verdient mit 85:70.

WERFER

Bálint Ratkei 25, Samuel Brandtner 18, Lysander Nierer 16, Tobias Kopcsandy 13, Emil Fandler 7, Jan Schott 6, Karim El Ghazy