19.01.20

DEUTLICHER SIEG DER U10 GEGEN DIE ROCKS!

Ähnlich wie im ersten Spiel gegen Oberwart schleichen sich zu Beginn der Begegnung einige Konzentrationsfehler bei den Birdies ein. Viele Ballverluste auf beiden Seiten führen nach den ersten sechs Minuten zu einem Stand von 6:0 für die Güssinger.

 

Das zweite Viertel verläuft etwas geordneter, mit einer besseren Trefferquote kann der Vorsprung der Blackbirds auf 18:0 ausgebaut werden.

 

Die zweite Halbzeit zeigt ein ähnliches Bild, die Spieler von Coach Tina Schott bauen den Vorsprung stetig aus. Erst im dritten Viertel gelingen den tapfer kämpfenden Mattersburgern die ersten Punkte, mit einem Stand von 30:2 geht es in den Schlussabschnitt.

 

Die Birdies spielen im letzten Viertel konsequent weiter und gewinnen die Partie verdient mit 40:2.

WERFER

Leon Gmeindl 21, Ludwig Elpons 12, Alessandro Feiertag 7, Bence Horvath, Moritz Preissegger, Paul Sommer, Maximilian Strohmeyer